Du bist lebenswichtig für dein Kind!

Denke dabei auch an dich selbst, nur so kannst du deinem Kind den besten Start ins Leben geben! Ich unterstütze dich dabei mit meinem Online-Kurs oder meiner 1zu1-Betreuung.

Egal ob du stillst oder einem Säugling die Flasche gibst, du bist jetzt das Zentrum seines Universums. Du nährst es, wenn es hungrig ist. Du tröstest es, wenn es weint. Du wechselst die vollen Windeln. Du badest es und singst es in den Schlaf. Mit dieser Fürsorge schenkst du deinem Baby zusätzlich Liebe, Zuneigung und Geborgenheit und stärkst so die wichtige Mutter-Kind-Bindung. Das kannst du vor allem leisten, wenn es dir selbst gut geht! Gönne dir daher auch ab und zu eine Auszeit zum Auftanken.

Mein Geschenk für dich:

Sobald dein Baby auf der Welt ist, verändert sich dein bisheriger Alltag komplett – egal ob du stillst oder mit der Flasche fütterst. Beide Wege sind anstrengend und der eigene Hunger wird selbst schnell mal vergessen – oder es fehlt die Zeit fürs Essen. Beispielsweise benötigt dein Körper beim Stillen zusätzliche Energie für die Milchproduktion. Um diesen Mehrbedarf leicht zu decken, ist es hilfreich, während des Stillens und auch Fütterns selbst etwas zu essen. Daher schenke ich dir als Unterstützung meine

exklusiven 10 Snack-Rezepte als E-Book

direkt auf dein Gerät. So kannst du dich selbst gut versorgen oder dein/e Partner/in weiß, mit welchen Snacks er/sie dich unterstützen und dir eine Freunde machen kann.

Gemeinsam essen macht Familien stark!

Ich unterstütze dich, wenn du …

… deinem Kind eine positive Grundeinstellung zu Essen und Lebensmitteln mit auf den Weg geben magst

… genug hast von Horrorerzählungen aus deinem Bekanntenkreis über die Beikosteinführung und stattdessen diese Zeit ohne Leistungsdruck mit deinem Kind genießen willst

… eure individuelle Strategie zur Beikost herausfinden magst, die auch zu eurem Alltag passt, egal ob mit Breikost oder Baby Let Weaning

… am Esstisch keine Kämpfe ausfechten möchtest, sondern eure Mahlzeiten als Familie genießen magst

Mein Geschenk für dich:

Sobald dein Baby auf der Welt ist, verändert sich dein bisheriger Alltag komplett – egal ob du stillst oder mit der Flasche fütterst. Beide Wege sind anstrengend und der eigene Hunger wird selbst schnell mal vergessen – oder es fehlt die Zeit fürs Essen. Beispielsweise benötigt dein Körper beim Stillen zusätzliche Energie für die Milchproduktion. Um diesen Mehrbedarf leicht zu decken, ist es hilfreich, während des Stillens und auch Fütterns selbst etwas zu essen. Daher schenke ich dir als Unterstützung meine

exklusiven 10 Snack-Rezepte als E-Book

direkt auf dein Gerät. So kannst du dich selbst gut versorgen oder dein/e Partner/in weiß, mit welchen Snacks er/sie dich unterstützen und dir eine Freunde machen kann.

Während der Schwangerschaft entwickelt sich nicht nur dein Kind, die Zeit bereitet dich auch auf dein Mami-Sein vor.

Bereits in der Schwangerschaft und auch nach der Geburt bist du lebenswichtig für dein Baby und das Zentrum seiner Welt. Du umsorgst es, schenkst ihm Liebe und Geborgenheit und nährst es, beim Stillen oder mit der Flasche. Später kommen Breie, Pürees und Fingerfood dazu. Die Esserziehung geht in die zweite Phase. Ihr seid jetzt dafür verantwortlich, dass euer Kind eine selbstbestimmte Beziehung zum Essen aufbaut. Dadurch sinkt sein Risiko, später an unseren Zivilisationskrankheiten wie Diabetes Typ 2 oder Essstörungen zu erkranken. Besonders gut gelingt das, indem man zum Beispiel Lebensmittel mit positiven Erinnerungen verknüpft.

Einige meiner schönsten Kindheitserinnerungen spielen sich in der Küche meiner Oma ab: Beim Naschen vom Teig, dem Schaben von Spätzle, dem Entsteinen von Pflaumen, oder wenn wir dem Kuchen beim Backen im Ofen zusahen, zusammen lachten und ich mich geborgen fühlte. Und meist gab es noch eine leckere Ovomaltine dazu. Welches sind deine Lieblingserinnerungen?

Und wäre es nicht schön, wenn dein Kind auch mit einem derart guten Gefühl an seine Kindheit zurückdenken würde?

Rahel aus Frankfurt

„Danke für die hilfreichen Tipps, wie ich am Anfang der Schwangerschaft mit der Übelkeit fertig werden konnte! Und in den Monaten danach war es super, dich als dauerhafte Beratung in Sachen gesunde Ernährung an der Seite zu haben! Vor allem die Empfehlungen gegen Eisenmangel haben mir sehr geholfen!“

Design ohne Titel

Esther aus München

„[…] Es gab einen Punkt, den fand ich wahnsinnig interessant, das ist die Epigenetik. Ich habe gelernt, wie viel man als Mutter dem Kind schon im Mutterleib mitgeben kann. Lea hat mich darüber aufgeklärt und ich profitiere noch heute von dem Wissen […].“

Design ohne Titel

Sarah aus Tuttlingen

„[…] Die Ärzte konnten uns nicht weiterhelfen und so trat ich mit Lea in Kontakt. Und mit Hilfe von ihr fanden wir heraus, dass Joscha unter einer Milcheiweißallergie litt. Diese konnten wir behandeln durch eine spezifische Ernährungsweise […] nach zwei bis drei Wochen war Joscha kein Schreibaby mehr und es kam Ruhe ins Familiensystem […].“

Du möchtest auch von mir während eurer Beikosteinführung begleitet werden? Oder nur ein paar Fragen klären, die dir im Kopf herumschwirren und keine Ruhe lassen?

Lerne in meinem Online-Kurs, wie du die Esserziehung deines Kindes effektiv und spaßig gestalten kannst

In meiner 1zu1-Begleitung analysieren wir deine Situation und finden die passenden Tipps und Tricks für deinen entspannten Ess-Alltag mit deinem Kind (60Min - 85€)

Der menschliche Körper ist für mich die faszinierendste „Maschine“ auf der Welt.

Unser Körper ist ein hochkomplexes System. Alle Mechanismen sind aufeinander abgestimmt und bedingen sich wechselwirkend. Schwangerschaft und Geburt verändern den weiblichen Körper und treiben ihn zu Höchstleistungen an. Das eigene Körpergefühl unterscheidet sich von Woche zu Woche. Ich habe oft beobachtet, wie Ernährung, Bewegung und mentale Stabilität diese Zeit positiv beeinflussen können. Denn Gesundheit ist kein Zufall, sondern wir können jeden Tag aktiv etwas dazu beitragen. Daher habe ich mich zur Ernährungsberaterin und Fitnesstrainerin ausbilden lassen und mein Wissen in vielen Fortbildungen vertieft. In einer Hebammenpraxis habe ich mein Wissen in die Tat umgesetzt und Kurse zu Ernährung, Beikost, Schwangerengymnastik, Rückbildung sowie Trageberatung gegeben und auch den einen oder anderen Milchstau behandelt.

Gerade bin ich meine eigene Kundin und freue mich über meine eigene Schwangerschaft und die neue Selbsterfahrung meiner Weiblichkeit und Stärke. Gerne teile ich mein Wissen mit dir und begleite dich auf deinem einzigartigen Weg, damit du deinem Baby das Beste bereits mit in die Wiege legen kannst.